?

Log in

No account? Create an account

Previous Entry | Next Entry

Reiskocher-Rezept #7: Bratapfel

Warum gibt es eigentlich ein Bratapfelrezept für den Reiskocher? Ganz einfach: Japaner haben in der Regel keinen Ofen, sondern nur Herdplatten und eine Toast/Grill-Kombination. Wenn man etwas backen möchte, muß man eben improvisieren. Und das geht so:

1 Apfel
1 EL Zucker
15g Butter
50ml Weißwein
2-5 Backpflaumen (oder Rosinen)
etwas Zimt

Zubereitung:

1. Apfel entkernen, bei Durchbruch mit einer Pflaume ausstopfen
2. Mit Butter und Zucker in abwechselnden Schichten füllen, zuletzt den Zimt obenrauf.
3. Mit Pflaumen verschließen.
4. In den Reiskocher tun und mit Weißwein umgießen. Anstellen und 30 Minuten warten.





Evaluation: Ich habe noch nie Bratapfel mit Weißwein gedünstet (der hier übrigens ein kleines Vermögen kostet). Schmeckte sagenhaft gut! Wer noch etwas Lust auf Weihnachtsgefühle hat, sollte das ausprobieren, zur Not auch im Kelomat Futura.

Tags:

Comments

( 4 comments — Leave a comment )
dragonaph
Feb. 12th, 2012 07:42 am (UTC)
Ist es nicht schön, wenn man so leicht zu erheitern ist? ;)
seidenstrasse
Feb. 12th, 2012 07:47 am (UTC)
Das war doch nur ein Test, ob Du auch brav bis zum Ende liest!
dragonaph
Feb. 12th, 2012 07:53 am (UTC)
Jaja. Du solltest nach Österreich ziehen. Stell Dir nur vor - jeder Tag ein amüsantes Vergnügen!
seidenstrasse
Feb. 12th, 2012 07:54 am (UTC)
Diesen Eindruck habe ich aber auch schon lange!
( 4 comments — Leave a comment )