Nora (seidenstrasse) wrote,
Nora
seidenstrasse

Lord der Listen

Noch ein Tag und mein Jahr in Peking ist endgültig vorüber. Fast alle Bekanntschaften sind schon über alle Berge und auch ich habe gepackt und verschickt. Nun bleibt noch, ein kleines Resümé zu ziehen.

(Hier sei sich auf Dinge beschränkt, denn daß ich meine Familie und Freunde am meisten vermisse, versteht sich auch ohne Liste.)


Sachen in Peking, die ich vermissen werde

- die Lebensfreude der Pekinger
- Fremdsprachenanwendungsmöglichkeiten
- die Lernatmosphäre
- den Beida-Campus
- Taxifahrergespräche
- Radio-Geschichtenerzähler
- billige Bücher
- Karaoke
- die Parks
- die Schlaf- und Wachzeiten
- unterrichten können
- das Essen

Sachen in Berlin, auf die ich mich freue

- die Zurückhaltung der Berliner
- sprachbarrierenlose Kommunikation
- das Wetter
- die Toiletten
- die öffentlichen Verkehrsmittel
- FF
- Liebe zum Detail
- Cocktails
- die eigene Wohnung
- das Essen


Es ist alles so, wie man gewußt hat, daß es seien würde: Ich wünschte, ich könnte länger hier bleiben und freue mich gleichzeitig wie verrückt auf Berlin. Schade, daß man nicht immer alles haben kann.

Tags: beijing:leben
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 4 comments