Nora (seidenstrasse) wrote,
Nora
seidenstrasse

Abschiednehmen

In Berlin werde ich andere Dinge im Sinn haben, als die letzten Wochen in Peking nachzutragen. Deswegen noch auf dem Sprung den (vielleicht) letzten Eintrag meines Auslandsjournals.


Natürlich kamen auf die letzten Tage noch viele Abeschiedstreffen zustande, hier zum Beispiel ein Livejournaler-Treffen


Ein rührendes Abschiedsessen mit meinen Studenten



Ein letztes chinesisch-schwedisches Essen mit bei meiner Lehrerin



Die Eltern von Magome-san, die uns für ein paar Tage besuchten, brachten mir Umeboshi mit, eine Köstlichkeit, die ich erst jüngst als solche zu schätzen lernte.




Heute morgen um fünf stand ich auf, um mich bei erträglichen Temperaturen vom Campus zu verabschieden. Ich machte mir es am großen See gemütlich, genoß die Stille und beobachtete, wie ab sechs nach und nach die ersten Jogger ihre Runden drehten (darunter auch eine Horde von Wachleuten, die im Fast-Gleichschritt um den See rannten und mir begeistert zuwinkten).
Tags: beijing:leben
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 14 comments