Nora (seidenstrasse) wrote,
Nora
seidenstrasse

Hier geht's zu den Spielen

Alle Zeichen in Peking stehen auf Ao lin pi ke, die Olympischen Spiele.


Im Fernsehen läuft kaum etwas anderes als Berichte über Sportler oder Übertragungen der vorangehenden Veranstaltungen. An relevanten Orten befindliche größere Straßen haben einen eigens eingerichteten olympischen Streifen, auf dem normale Autos nicht fahren dürfen.


Louis Vuitton-Mopeds dürfen da natürlich auch nicht fahren. Leider gilt dieses Verbot aber nicht für die anderen Straßenstreifen auch.


Die Universitäten sind abgesperrt und man kann sie nur noch mit einem Studentenausweis betreten, was das Leben an der Beida zwar zur Zeit etwas umständlich, dafür aber fast menschenleer und entspannend macht.


Mit sophie_luise und einem japanischen Freund Magome wurde mehrere Male intensiv Sushi gegessen, unter anderem eine Spezialität, von der ich noch nicht weiß, wie ich mich von ihr trennen soll: Herings-Nigiri mit dazugehörigem Rogen.



Auf Wunsch einer einzelnen Dame mußte ich noch einmal zu einem meiner meistgehaßten Orte auf dieser Welt, den Seidenmarkt, wo sich alles ums Handeln dreht. Glücklicherweise hatte ich sophie_luise zu meiner Unterstützung dabei. Hier sieht man einen Herrn, der nur unter Zuhilfenahme seiner Hand sehr schöne Gemälde herstellt.


Kinder an die Leine!


Geh voran, Genosse Lenin


Viel meiner Zeit verbringe ich neuerdings in diesem Lernraum, der sich meinem Zimmer gegenüber vor allem darin auszeichnet, daß er eine Klimaanlage hat.



Was kaum einer weiß: Mein sagenumwobenes Kleid ist da und sieht so aus, wie es aussehen sollte.
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 7 comments