?

Log in

No account? Create an account

Vorheriger Eintrag | Nächster Eintrag

Was die Welt bewegt

Gestern gingen Shoko und ich in den Tierpark, um eine wichtige Frage zu klären.


Wie viele öffentliche Gebäude in China hat auch die Beida zwei Löwen, die direkt vor der großen Bibliothek wachen. Anders als diese vielen anderen Löwen aber hat der männliche Part in der Beida eine besondere Eigenschaft.


Da wir gerne wissen wollten, wie viel Vermenschlichung hier im Spiel war, machten wir uns also auf den Weg. Den Tierpark habe ich schon im letzten Jahr einmal besucht, weswegen hier nicht allzu viel an Informationsflut folgen wird.


Alle Tiere schlafen die ganze Zeit.



Während ich bei meinem ersten Besuch noch durchweg positiv vom Zoo überrascht war, sah es diesmal leider etwas anders aus. Die Außenanlagen sind sehr schön und groß, aber die Innenanlagen und der Streichelzoo haben nicht nur die Größe von Gefängniszellen, sondern sehen auch noch so aus. Ich habe aber den Eindruck, daß man daran stark arbeitet. Einige Anlagen wurden gerade renoviert und die bereits fertig gestellten machten einen guten Eindruck.


Und hier also des Rätsels Lösung.

Comments

( 9 Kommentare — Kommentieren )
frogspace
Jun. 26th, 2008 12:28 pm (UTC)
Unterwegs im Dienste der Wissenschaft. Die Welt dankt. *g*
seidenstrasse
Jun. 26th, 2008 01:22 pm (UTC)
Es freut mich, zu Diensten gewesen zu sein.

Edited at 2008-06-26 01:34 pm (UTC)
oh_galore
Jun. 26th, 2008 01:00 pm (UTC)
hahahah XD
wäre der Tag heute nicht eh schon cool gewesen, hättest du ihn mir mit diesem Eintrag definitiv gerettet XDXDXD
das Känguru ist ja mal der Hammer *lach*

Lohnt es sich in den Zoo zu gehen? oder ist das eher nicht so das Wahre für Tierfreunde?
seidenstrasse
Jun. 26th, 2008 01:22 pm (UTC)
Es kommt darauf an. Der Zoo in Peking ist nicht ausgesprochen grausam, und manche Anlagen sind, wie gesagt, sehr schön. Gerade die Raubtieranlage ist aber ziemlich schlimm. Das Aquarium ist schön und hat eine beeindruckende Delphinshow. Ich glaube aber, Zoos sind nie so richtig was für wahre Tierfreunde, egal, ob es der Pekinger oder ein anderer ist.
schatzgardist
Jun. 26th, 2008 03:07 pm (UTC)
Was die Löwen angeht, uns fällt da gerade wieder auf, was du für ein ungezognes Mädchen eigendlich bist^^
seidenstrasse
Jun. 29th, 2008 03:29 am (UTC)
Wer ist denn "uns"?
Und das ist alles nur Natur!
schatzgardist
Jun. 30th, 2008 04:37 pm (UTC)
In diesem Falle sind Wir wirklich nur Wir, und nutzten nur zum Spaß das Pluralis maiestatis... und sehen auch gerade, dass Wir mal wieder die zwingende Großschreibung vernachläßigt haben...

Und ob Natur oder nicht, trotzdem seid ihr gemein...
der arme, kleine Löwe muß den ganzen Tag vor der Bibliothek auf dem kaltem Stein sitzen, und wird dann nicht nur im Moment der Schwäche klein und zusammengeschrumpelt photographiert, sondern auch noch ins grelle Licht der Öffendlichkeit gezerrt... um dann noch dem Vergleich mit einem ausgählten Zuchtexemplar standhalten zu müssen.
Bestimmt schämt er sich jetz... oder entwickelt Komplexe...
aber Frauen verstehen sowas alles nich :,(
(Anonymous)
Jun. 28th, 2008 06:32 pm (UTC)
Nur männliche....
... Kunst und Tiere?

Das Känguru ist sicher auch männlich... nun *hihihi* ich lass das mal so stehen :)))

Gruß Denise
seidenstrasse
Jun. 29th, 2008 03:30 am (UTC)
Re: Nur männliche....
Das Känguruh konnte wir leider nicht überprüfen, es war außer Reichweite.
( 9 Kommentare — Kommentieren )