Nora (seidenstrasse) wrote,
Nora
seidenstrasse

Wandzeitung anders

Mein Kalender sagt mir, daß es mal wieder Zeit ist, sich hier zu zu Wort zu melden, doch viel ist nicht passiert.





Normalerweise gibt es in Peking kein Graffitti, aber da im Zuge der Olympischen Spiele sowieso die ganze Stadt umgekrempelt wird, hat man auch gleich mal Graffitti eingeführt. Das mutet jedoch anders an als das, was man in Berlin zu sehen bekommt.


Zum einen sind da schon mal diese Schriftzeichen.


Manchmal blitzt die Unerfahrenheit in Sachen Wandbemalung noch etwas durch.




Mit diesen beiden Damen verbringe ich neuerdings viel Zeit.


Ein Glück, daß es mit ItoYokado eine japanische Kaufhauskette in Peking gibt, so daß ich mir auch endlich mal ein solches T-Shirt kaufen konnte.


Das ist eine Nachricht, die ich auch gerne jedermann mitteilen würde.

Nun sind nur noch etwas mehr als 2 Wochen Universität übrig. Gegen anfang Juli werden fast alle meine Freunde in ihre jeweiligen Länder zurückgekehrt sein und ich weden dann endlich mal Zeit haben, mich auf meine Zukunft zu konzentrieren und auch mal etwas entspannter die letzten vorolympischen Züge Pekings zu genießen. Doch davor warten erst einmal die Prüfungswochen, was heißt, daß es auch in nächster Zeit still um mich sein wird. Allen anderen sei an dieser Stelle eine schöne Zeit gewünscht!
Tags: beijing:leben
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 9 comments