Nora (seidenstrasse) wrote,
Nora
seidenstrasse

  • Mood:
  • Music:

Lehrjahre sind manchmal doch Herrenjahre

Es gibt eine Reihe Neuigkeiten aus meiner Ecke, aber ich bin zu beschäftigt, um alles zu notieren. Das Wichtigste aber ist: Ich habe endlich zu meiner Berufung gefunden und bin nun Lehrerin. Und das kam so:


Vor zwei Wochen war ich in der Qinghua-Universität und habe dort am Deutschunterricht teilgenommen. So sahen wir dabei aus:


Danach wurden wir von einem freundlichen Studenten zum Abendbrot eingeladen, bei welcher Gelegenheit ich der Deutschlehrerin erzählte, daß ich gerne als Lehrerin arbeiten würde. Letzten Mittwoch also rief sie mich unvermutet an und teilte mir mit, daß sie einen Job an der Universität für Fremdsprachen für mich hätte. Das ist, so hört man, die beste Universität Chinas, was das Fremdsprachenlernen angeht. Ab sofort gebe ich dort ein Mal pro Woche 2 Studen Untterricht (für Hungerlohn). Ich habe erst gestern abend Zeit gehabt, mich darauf vorzubereiten, bin aber davon ausgegangen, daß das schon alles seinen Gang gehen würde.

Nun, so war es letztlich auch, aber nicht ohne die ein oder andere Angstsekunde von mir, in der ich strauchelte, weil ich mich eben nicht systematisch vorbereitet, sondern mir nur ungefähr ausgemalt hatte, was man rannehmen könnte. Das hört sich zu Hause noch plausibel an, vor über 20 Studenten, die fast alle älter sind als man selbst, ist es doch eine ganz andere Sache. Meine Güte, war das anstrengend. Zum nächsten Mal muß ich mich voll ins Zeug legen!

Jetzt geht es auf zu meiner Chinesischlehrerin und ihrem schwedischen Mann. Sie haben mich, wie andernorts erwähnt, zu ihrem Weihnachtsfest eingeladen. Im nächsten Post sollte es davon zu berichten geben. Hier sieht man die Dame mit ein paar Mitschülerinnen gemeinsam zu einem Essen im koreanischen Restaurant.




Weihnachten, ich komme!
Tags: beijing:leben, beijing:unterricht
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 10 comments