?

Log in

No account? Create an account

Vorheriger Eintrag | Nächster Eintrag

Höhen und Tiefen

Heute schneite es das erste Mal zaghaft hier in Peking. Weitere Neuigkeiten: Erste Versuche mit chinesischer Medizin und ein paar Illustrationen zur Luftverschmutzung.

Seit etwa drei Wochen läßt sich mein Husten einfach nicht auskurieren, weswegen ich mich endlich entschlossen habe, das Krankenhaus der Beida aufzusuchen. Es war in etwa so, wie ich es mir vorgestellt habe: Die Räume waren ziemlich heruntergekommen mit von der Wand fallendem Putz, die Ausrüstung der Ärzte nicht eben auf dem neuesten Stand, aber die Ärzte selbst waren ganz vertrauenserweckend. Einige alte Herrschaften sprangen mir auch zur Hilfe und führten mich zu den Orten, an denen ich etwas zu erledigen hatte oder halfen mir beim Übersetzen. Ich war ganz erstaunt, daß sie Englisch konnten. Vermutlich sind es ehemalige Lehrer der Beida gewesen.


Letztlich bekam ich zwei verschiedene Arzneien: Einmal westliche Medizin gegen Husten (kleine graue Tabletten in dem Tütchen) und einmal chinesische Medizin gegen Halsschmerzen. Sie sieht ein wenig vertrauenserweckender aus und ist, wenn ich mal meinen dilitantischen Eindruck zu Rate ziehen darf, eine Art Kräuter-Hustensaft.



Hier ein schöner Vorher-Nachher vergleich; Peking mit und ohne Smog. Glücklicherweise ist Version 1 weitaus häufiger anzutreffen. Unglücklicherweise gerade heute nicht. Aber das kümmert mich weniger: Ich sitze in meinem warmen zu Hause, trinke und esse die leckeren Sachen, die mir meine Schwester geschickt hat, fackle ihre Kerzen ab, so daß das ganze Zimmer nur so strotzt von Karamelduft und bewege meinen Körper zum kurieren.

Comments

( 13 Kommentare — Kommentieren )
kimerascall
Dec. 10th, 2007 04:49 pm (UTC)
Gute Besserung!
und virtuell Fenchelhonig in den Tee [_]D, damit Du schnell wieder ganz gesund wirst!
Liebe Grüße, kimera ^-^
seidenstrasse
Dec. 14th, 2007 04:30 am (UTC)
Re: Gute Besserung!
(siehe icon) Danke Dir! ^_^
24tuerchen
Dec. 10th, 2007 10:02 pm (UTC)
Gute Besserung! Das zweite Bild sieht mir aber eher nach morgendlichem Winternebel aus. :D
kutschis
Dec. 10th, 2007 10:09 pm (UTC)
ups
Also, die letzt schlaue Bemerkung stammte natürlich von meiner Wenigkeit. Grüße von Fukuzawa übrigens. :)
seidenstrasse
Dec. 11th, 2007 09:10 am (UTC)
Re: ups
Dankesehr! Vielleicht schreibe ich dem mal zu Neujahr.
Winternebel - ich würde es gern glauben, wenn ich diese "Winternebel" nicht auch schon vor 3 Monaten gesehen hätte.
Übrigens ist Pekings Wetter sehr trocken; immerhin steht die Stadt kurz vor der Ver-wüstung. Nix mit Nebel.
seidenstrasse
Dec. 11th, 2007 09:11 am (UTC)
Wieviel Accounts hast Du noch?!
24tuerchen
Dec. 11th, 2007 11:42 am (UTC)
Der ist hier ist eine Geschichte - die will ich ja nicht in meinem Journal posten. *g*
zauberhuehnchen
Dec. 11th, 2007 01:29 pm (UTC)
Man stelle sich einmal vor, wieviele Chinesen es erst gäbe, wenn die eine wissenschaftliche Medizin hätten. Ich kann dir nur eins raten, um in China zu überleben: Laß dir von diesen Naturquacksalbern mit ihren versoffenen Scharmanenblicken so viele "Mittel" wie möglich verschreiben und schmeiß sie in hohem Bogen weg.
seidenstrasse
Dec. 12th, 2007 12:55 am (UTC)
Ich glaube inzwischen, die chinesische Medizin ist zur Hälfte ganz sicher Quacksalberei, aber einige der Kräuter haben natürlich echte Wirkung, so, wie auch in unserer Medizin viele Kräuter, Säfte et cetera verwendet werden.
Außerdem schmeckt der Hustensaft gut.
(Anonymous)
Dec. 12th, 2007 05:18 pm (UTC)
Gute Besserung, wünsch ich Dir :)

Das ist Smog? oO Oh... ich dachte erst, das sei einfach Nebel oder schlechtes Wetter. oO

Jedenfalls einen lieben Gruß
Niesi
seidenstrasse
Dec. 14th, 2007 04:30 am (UTC)
Danke! Es zieht sich gerade noch ein bißchen dahin, mal sehen, wie es sich entwickelt.
Beste Grüße ins schöne Berlin!
Nora
(Anonymous)
Dec. 13th, 2007 01:50 pm (UTC)
Zum Trost
Wir werden übermorgen, d. h. am Samstag alle ca. 20 Personen an dich denken und die Daumen "gegen" deinen Husten drücken.

Gruß Krystyna
seidenstrasse
Dec. 14th, 2007 04:28 am (UTC)
Re: Zum Trost
Danke! Vielleicht hilft das ja besser als die Medizin, die bisher scheinbar nichts bewirkt hat. Ich denk auch an Euch! Grüß mir alle schön, ja?

Deine Nora
( 13 Kommentare — Kommentieren )