Nora (seidenstrasse) wrote,
Nora
seidenstrasse

  • Mood:

Denen, denen Dänen...

Kann jemand hier Dänisch? Ich nämlich nicht, obwohl ich mir das wohl eingebildet habe. Vor mir liegt "En Chagall og et blad", die erste Übersetzung, die zu dem Buch Chagall to Ko no Ha existiert. (Der aufmerksame Leser erinnert sich: Es handelt sich um eben jenes Buch, das ich zusammen mit meiner Dozentin gerade übersetze.) Gedichte, die man auswendig kann, in einer fremden, aber doch nicht ganz fremden Sprache zu lesen, ist ein interessantes Erlebnis. Man bildet sich die ganze Zeit ein, es selbst viel besser übersetzt zu haben.

Meine Dozentin war letzte Woche in Japan und hat sich dort mit Tanikawa Shuntaro getroffen. Sie hat ihm noch ein paar Fragen zu den Übersetzungen gestellt und er war sehr freundlich und hilfreich. Es war schon das zweite Mal für sie, aber dennoch ein bemerkenswertes Erlebnis - eines, das ich aber möglicherweise gar nicht mehr so lange beneiden muß weil Tanikawa - jetzt kommt's - mich in Peking besuchen möchte. The mind boggles. In meinem dänisch-japanischen Buch ist auch eine nette Widmung für mich. Als würde das noch nicht reichen, hat meine Dozentin mir noch andere Bücher von Tanikawa und Natsuki Ikezawa als Mitbringsel geschenkt. Ich bin ein bißchen gerührt.

Jetzt ist folgendes geplant: Frau Prof. Hijiya-Kirschnereit hat uns empfohlen, uns zu allererst an die Hefte Ostasiatischer Literatur (HOL) zu wenden. Das ist das bedeutendste Magazin für Übersetzungen aus dem Chinesischen, Japanischen und Koreanischen. Dort senden wir eine Handvoll der besten Gedichte hin. Wenn alles gut geht, werden unsere Übersetzungen dort professionell diskutiert und veröffentlicht, wodurch wir gleichwohl eine Art "Garantie" für deren Güte bekämen, mit der wir uns wiederum an Verlage wenden könnten.

In zwei Wochen halte ich einen Kurzvortrag in unserem Seminar "Übersetzung" bei Hijiya-Kirschnereit. Ich bin gespannt, was ich da erzählen werde.
Tags: übersetzung
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 26 comments