?

Log in

No account? Create an account

Previous Entry | Next Entry

Verbrennen wir die Hexe!

Khalid Scheich Mohammed gesteht, für die Anschläge am 11. 09. verantwortlich von A bis Z zu sein - wie schön, daß endlich jemand die Sache klärt.
5 1/2 Jahre danach.
Nachdem der Mann seine Zeit in dem für Mißhandlung berühmten Gefängnis in Guantanamo verbracht hat.
In einem Geständnis, in dem später seine Aussagen über Folter durch die CIA schwärzt wurden.
In einer Verhandlung ohne die Presse und Öffentlichkeit.
Und ohne Anwälte.

Willkommen im Mittelalter!

Comments

( 7 comments — Leave a comment )
jevgenchik
Mar. 15th, 2007 10:04 am (UTC)
An dieser Stelle ist es ratsam mal den Klassiker zu zitieren:

Sir Bedevere: What makes you think she's a witch?
Peasant 3: Well, she turned me into a newt!
Sir Bedevere: A newt?
Peasant 3: [meekly after a long pause] ... I got better.
Crowd: [shouts] Burn her anyway!

[Newt - Molch]

The Witch: I'm not a witch I'm not a witch!
Sir Bedevere: But you are dressed as one
The Witch: *They* dressed me up like this!
Crowd: We didn't! We didn't...
The Witch: And this isn't my nose. It's a false one.
Sir Bedevere: [lifts up her false nose] Well?
Peasant 1: Well, we did do the nose.
Sir Bedevere: The nose?
Peasant 1: And the hat, but she is a witch!
Crowd: Yeah! Burn her! Burn her!
Sir Bedevere: Did you dress her up like this?
Peasant 1: No!
Peasant 3, Peasant 2: No!
Peasant 3: No!
Peasant 1: No!
Peasant 3, Peasant 2: No!
Peasant 1: Yes!
Peasant 2: Yes!
Peasant 1: Yeah a bit.
Peasant 3: A bit!
Peasant 1, Peasant 2: A bit!
Peasant 2: a bit
Peasant 1: But she has got a wart!
Random Person in the crowd: *cough* *cough*

Sir Bedevere: There are ways of telling whether she is a witch.
Peasant 1: Are there? Oh well, tell us.
Sir Bedevere: Tell me. What do you do with witches?
Peasant 1: Burn them.
Sir Bedevere: And what do you burn, apart from witches?
Peasant 1: More witches.
Peasant 2: Wood.
Sir Bedevere: Good. Now, why do witches burn?
Peasant 3: ...because they're made of... wood?
Sir Bedevere: Good. So how do you tell whether she is made of wood?
Peasant 1: Build a bridge out of her.
Sir Bedevere: But can you not also build bridges out of stone?
Peasant 1: Oh yeah.
Sir Bedevere: Does wood sink in water?
Peasant 1: No, no, it floats!... It floats! Throw her into the pond!
Sir Bedevere: No, no. What else floats in water?
Peasant 1: Bread.
Peasant 2: Apples.
Peasant 3: Very small rocks.
Peasant 1: Cider.
Peasant 2: Gravy.
Peasant 3: Cherries.
Peasant 1: Mud.
Peasant 2: Churches.
Peasant 3: Lead! Lead!
King Arthur: A Duck.
Sir Bedevere: ...Exactly. So, logically...
Peasant 1: If she weighed the same as a duck... she's made of wood.
Sir Bedevere: And therefore...
Peasant 2: ...A witch!
zauberhuehnchen
Mar. 16th, 2007 07:56 am (UTC)
Die Amis werden mir immer unsympathischer. Erst sprengen sie die Türme in die Luft, und dann geben sie den Moslems die Schuld.
jomapakure
Mar. 22nd, 2007 12:36 am (UTC)
Wieso hat sich eigentlich niemand aufgeregt, als man 2004 die ganzen von der französischen Regierung misshandelten Immigranten unter dem Pariser Sportpalast entdeckt hat?
seidenstrasse
Mar. 22nd, 2007 08:47 am (UTC)
Öhm... weil ich's nicht mitbekommen habe?
jomapakure
Mar. 22nd, 2007 07:47 pm (UTC)
ja weiß ich doch. sollte ja auch gar kein vorwurf sein. fiel mir nur so auf, dass die auf amerika gerichtete aufmerksamkeit immer und überall etwas überproportioniert ist, obwohl die ganze scheiße bei uns genauso passiert.
seidenstrasse
Mar. 23rd, 2007 09:54 pm (UTC)
Das stimmt wohl. Gerade von europäischen Nachbarländern bekommt man nicht allzu viel mit, wenn man sich nicht extra darum bemüht. Was war denn damals in Frankreich los?
jomapakure
Mar. 24th, 2007 09:07 pm (UTC)
mit einiger ironie könnte man sagen, dass da nicht viel mehr los war als in guantanamo. du könntest einfach mal den namen Alvaro Gil-Robles im zusammenhang mit dem pariser justizpalast bei google eingeben und dann weißt du bescheid.
der mann ist ein menschenrechts-kommissar des europarats und bemerkte zu den zuständen des dortigen gefängnisses, dass ihm in seiner ganzen laufbahn nichts schlimmeres begegnet sei. das ist spannenderweise kein einzelfall. sucht man ein bißchen weiter findet man dann auch untersuchungsberichte darüber, dass zB in einem großteil der belgischen gefängnisse schlimmere zustände herrschen, als in guantanamo. das kommt natürlich nicht in den nachrichten, sondern höchstens mal auf der hintersten seite irgendeiner tageszeitung. denn in der EU ist bekanntlich alles supi. die tun ja schließlich auch was für die umwelt....>___>
( 7 comments — Leave a comment )