Nora (seidenstrasse) wrote,
Nora
seidenstrasse

  • Mood:

Regionalwissenschaften haben so ihre Vorteile

Ein Vorteil ist es zum Beispiel, daß man im Studium keine Zwangspraktika absolvieren muß. Nicht so eine Schulkameradin von mir, die "International Business Irgendwas" studiert und deswegen sich jährlich aufs neue bemühen muß. Ebendiese erzählte mir neulich von einem Bewerbungsgespräch bei Beiersdorf.

Wie abgemacht rief die Firma bei ihr morgens an und stellte ihr erst ein paar allgemeine Fragen zu Kosmetikprodukten und warum sie ausgerechnet bei Ihnen ein Praktikum zu absolvieren gedenke. Dann aber fing der Spaß an: Die Interviewerin wechselte auf Englisch (da wohl auch viel Englisch beim Praktikum gesprochen werden wird) und sagte:

Stellen Sie sich mal vor, Sie steigen in eine Rakete und fliegen zum Nivea-Planeten. Wie sieht es da wohl aus?

An dieser Stelle hätte ich für meinen Teil freundlich aber bestimmt meinen Unwillen kundgetan und gegebenenfalls auch gerne aufgelegt. Hallo? Niveaplanet? Noch jemand zu Hause?

Damit aber noch nicht genug. Nachdem erst von einem erwartet wurde, den Planeten zu beschreiben, ging es dann weiter mit den Menschen, wie die denn so aussähen, wie sie sich verhielten etc.pp. Schließlich sollte man noch sagen, ob man gerne auf dem Niveaplaneten leben würde. Aber ja doch, meine Liebe, gerne würde ich mich auf einem Planeten festsetzen, wo die größte gesellschaftliche Herausforderung ist, jedem Einwohner die auf seine Haut abgestimmte Pflegeserie zukommen zu lassen.

Wer glaubt, daß das nicht mehr zu toppen ist, hat sich aber geirrt: Nachdem meine Bekannte artig auf all diesen Unfug geantwortet hatte, kam gleich die nächste Frage, die da lautete:

Sie steigen wieder in Ihre Rakete und fliegen zum nächsten Planeten, dem L'Oreal-Planeten. Wie sieht es da wohl aus?

Und ja. Es kam danach noch ein Planet. Würde ich gerne in einer Firma arbeiten, in der meine direkten Vorgesetzten sich so lange mit bewußtseinserweiternden Substanzen behandeln, bis ihnen solche Fragen in den Sinn kommen? Nein, sage ich.
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 17 comments