Nora (seidenstrasse) wrote,
Nora
seidenstrasse

  • Mood:
  • Music:

Muwahahaharrr oder mein erster Tag in der Uni

Wenn man aus Japan kommt, hat man ja immer erst mal das Gefühl, daß alle Deutschen unhöfliche Rüpel sind. Wenn man aber dann noch in eine Horde Studenten stößt... Furchtbar! Dort fühle ich mich nicht zu Hause, aber was will man machen. Ich habe jeden Tag 4 Stunden Chinesischunterricht mit 2 - 4 Stunden Nachbearbeitungszeit ("So intensiv lernt man an keiner Uni Deutschland Chinesisch, außer eventuell Heidelberg.") und lerne dort 3 Lektionen pro Woche. Bzw., 3 Lektionen pro Woche werden da durchgenommen, ob ich die auch lerne, ist wohl eine andere Frage.
In Japanisch werde ich ja das Propädeutikum überspringen und dann nächstes Jahr erst richtig durchstarten, privat aber natürlich und am JDZB weiterlernen. Mein Job fängt erst eine Woche später an, das ist ganz praktisch, weil jetzt erstmal so viel Neues auf mich zukommt.
Die Uni ist ja so häßlich! Kaum zu glauben. Kaputt, dreckig, und zu allem Überfluß ein Neubau aus den 70ern. Ok, ok, ich kenne die Trierer Uni.
Möglicherweise hinterlasse ich gerade den Eindruck, daß ich schlechte Laune wegen all dem habe. Hab ich aber gar nicht! Eigentlich freue ich mich, daß es jetzt endlich anfängt und ich wieder viel zu tun habe. Die Dozenten schienen auch ganz in Ordnung. Ich gehe jetzt lernen.
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 3 comments