?

Log in

No account? Create an account

Previous Entry | Next Entry

Hach.

Gerade kam meine Japanischlehrerin zu mir und meinte, sie habe ein Stipendium für mich. Für Fukuoka. Für vier Jahre. Mit eigenem Apartement, Erlaß aller Gebühren und Mieten sowie zusätzlichen 500 Euro pro Monat. Und es wäre mir sicher.




Manchmal kann es auch schwer sein, wenn man so gut wie verheiratet ist.

Comments

( 10 comments — Leave a comment )
sahnekaramell
Dec. 9th, 2003 01:35 pm (UTC)
Nimm ihn mit!!! ^__^
seidenstrasse
Dec. 9th, 2003 01:46 pm (UTC)
Das ist leider unmöglich - er kann weder Japanisch, noch hat er Lust oder Zeit, es zu lernen - er studiert altgriechisch und ältere deutsche Literatur. Außerdem haben wir hier eine schöne Wohnung, die wir dann aufgeben müßten. Und, und, und...
elfy
Dec. 9th, 2003 01:42 pm (UTC)
das ist ja ein echt fies gutes angebot...
seidenstrasse
Dec. 9th, 2003 01:47 pm (UTC)
Du sagst es. ;_;
sashatwen
Dec. 9th, 2003 01:47 pm (UTC)
@_@ Ja, meine Güte. Sag bloß, du hast vom Fleck weg abgelehnt?!

seidenstrasse
Dec. 9th, 2003 01:51 pm (UTC)
Mir blieb nichts anderes übrig. Leider.
kutschis
Dec. 11th, 2003 09:36 am (UTC)
Du bist sooooo wahnsinnig... ich hätte das sofort angenommen. -_-
seidenstrasse
Dec. 12th, 2003 12:14 am (UTC)
Du weißt wohl nicht, was Liebe ist...

:-P
kutschis
Dec. 12th, 2003 12:17 am (UTC)
Doch... und "wahre Liebe" hätte diese Trennung auch überstanden. :-P

Du verbaust dir deine Zukunft, aber das ist ja nicht meine Sache.
seidenstrasse
Dec. 12th, 2003 12:20 am (UTC)
So ein Quatsch! Erstens gibt es auch, wenn ich das nicht annehme, noch Möglichkeiten, mein Sprachwissen zu erweitern. Ich werde ja auch nach Japan fahren, aber nur für ein halbes Jahr. Und ich behaupte auch nicht, daß unsere Liebe das nicht überstanden hätte, aber es ist einfach sehr unangenehm, so lange von seinem Liebsten getrennt zu sein.
( 10 comments — Leave a comment )