?

Log in

No account? Create an account

Vorheriger Eintrag | Nächster Eintrag

Phrasen sammeln

Gerade ist mir eingefallen, mal experimentell eine Sammlung zu machen: Häufige japanische Phrasen und Fragen.

Top 4:

Frage 1) Mögen Sie japanisches Essen?
Frage 2) (sich aus eins ergebend, sollte man unvorsichtigerweise mit "ja" geantwortet haben) Haben Sie schon mal Natto probiert?
Frage 3) Möchten sie etwas essen?
Frage 4) Wie so (zum Teufel) können Sie Japanisch?

Wer mitmachen will, wird willkommen geheißen!

Comments

( 5 Kommentare — Kommentieren )
nadir_cho
Jan. 22nd, 2003 07:50 am (UTC)
Also mir würde da noch einfallen (in dieser Reihenfolge):

- Was magst Du lieber: Tokyo oder Osaka? (Nur wenn man mit jemanden aus Osaka spricht)

- Hast Du eine Freundin/Freund?

- Auf welchen Typ Frau/Mann stehst Du?

- Du kannst aber gut Japanisch!

- Du siehst aus wie... (Hyde, Tom Cruise etc.pp)
(Anonymous)
Jan. 23rd, 2003 02:08 am (UTC)
seya
Was ist Nato?
nicht nur jetzt als Phrase angedacht. So, was ist das und das... und dann am besten mit Substantiven ausfüllen. Haben Japaner Substantive?

Aber jetzt ernsthaft: Was ist Nato? Ich habe bis jetzt erst zweimal japanisch gegessen. Da ist es mir so bewußt noch nicht untergekommen.

Mal was anderes: Wie bekomme ich eigentlch einen account beim livejournal, ohne dass ich graue Haare bekomme, weil ich nur Bahnhof verstehe.
seidenstrasse
Jan. 23rd, 2003 07:28 am (UTC)
Re: seya
Also. Natto ist eine Art kleinen Bohnen in Schleim. Ich weiß nicht, woraus der Schleim gemacht ist, aber auf jeden Fall ist er sehr schleimig und zieht Fäden. Ich wette, das gibt es außerhalb von Asien auch nicht zu kaufen, weil kein normaler Ausländer das essen würde. Naja. Ich mag es, aber auch erst, nachdem ich mich darauf eingelassen habe.

Haben Japaner Substantive?

Öh... Yo? Klar haben sie das. Die verhalten sich zwar anders als unsere (kein Plural, kein Artikel etc.), aber was sollten sie denn ohne Substantive machen? Pfeifen?

Zu LJ: Was Du dazu brauchst, ist jemanden, der Dir einen Code gibt. Leider gibt es nur einen pro LJ-User, es sei denn, man hat einen bezahlten Account. (Ich habe keinen bezahlten und meinen Code schon vergeben.) Kennst Du noch jemanden mit LJ? Dann frag ihn mal. Ansonsten warte ein wenig, vielleicht kann ich (nach dem Abi) irgendwoher einen besorgen.

Liebe Grüße,
eleanor.

chikan
Mar. 29th, 2003 05:59 am (UTC)
Re: seya
Natto ist hier gar nicht schwer zu bekommen. Es gibt so eine Ecke in Düsseldorf, die dürfte was für Dich sein. Mehr japanische Geschäfte als irgent sonst in Europa. Es gibt hier japanisch Videotheken, Lebensmittelgeschäfte (ne Menge davon), Buchläden, Banken, Restaurants und Imbiss(e), jap. Hotels, Friseure, Tempel und Schreine. Eben alles was man hier so braucht. Und Natto gibt es da natürlich auch.
Ich mag es von Zeit zu Zeit übrigens sehr gern. Schmeckt am Anfang schon etwas gewöhnungsbedürftig...
Am liebsten mag ich immer noch O konomi yaki. Da ich allerdings kein Fleisch und Fisch esse mache ich mir eben Gemüse drauf.
seidenstrasse
Mar. 29th, 2003 06:19 am (UTC)
Re: seya
Hehe, wühlst Du Dich durch meine alten Einträge?

Ja, nur schlecht, wenn man nicht in Düsseldorf wohnt... Nahrung durch die Äther zu schicken ist ja immer etwas schwierig, vor allem, wenn es sich um Frisches handelt. Hier in Berlin gibt es zwar auch ein paar japanische Lebensmittelläden (und einen sehr guten japanischen Buchladen), aber die sind alle so klein, daß sie für Europäer ausgefallenes wie Natto nicht führen. Zeit, Düsseldorf mal zu besuchen...
( 5 Kommentare — Kommentieren )