?

Log in

No account? Create an account

Vorheriger Eintrag | Nächster Eintrag

Mir wurde zugetragen, daß ich nicht immer nur übers Essen schreiben soll. Momentan passiert hier aber nichts anderes. Wir lesen, schreiben und bewundern unseren Sohn. Deswegen schon wieder ein Rezept!

400g Fleisch für Schweinebraten aus der Schulter
200g Ananas
200ml Weißwein
1 große Zwiebel
5 EL Zucker
4 EL Soyasauce
Etwas Salatöl
Etwas Salz
Etwas Pfeffer

1. Fleisch salzen und pfeffern und zusammenrollen mit Draht oder Küchengarn
2. Die Ananas in 2cm große Stücke schneiden, die Zwiebel vierteln
3. Das Fleisch ins Salatöl kurz anbraten, bis die Farbe wechselt.
4. Alle Zutaten in den Reiskocher schupfen und anstellen.
5. Nach 30min prüfen, ob das Fleisch gar ist und es in dem Fall in mundgerechte Stücke schneiden, die anderen Bestandteile trennen und auf einem Teller servieren.



Evaluation: Das Rezept ist für einen 5-Meßbecher-Kocher ausgelegt; ich habe es trotzdem in meinen 3-Meßbecher-Kocher gekocht. Resultat war, daß es nicht so richtig weich wurde nach 30min und viel Sauce übrigwar. Ich habe es deswegen noch einmal angestellt, bis das Fleisch schön weich war. Durch den Zucker ist es ein sehr süßes Gericht; man kann ihn aber getrost reduzieren, ohne, daß es weniger gut schmeckte danach.

Tags:

Comments

( 2 Kommentare — Kommentieren )
sashatwen
Feb. 25th, 2012 02:28 pm (UTC)
Hey, große Köchin! Mit fällt auf, dass dein Foto das Gericht auf Reis zeigt. Den habt ihr aber separat gekocht, oder?
seidenstrasse
Feb. 27th, 2012 12:38 am (UTC)
Ja, das machen wir meistens, wenn erforderlich, nach dem Kochen des Okazus. Ein bißchen unpraktisch, das.
( 2 Kommentare — Kommentieren )