?

Log in

No account? Create an account

Vorheriger Eintrag | Nächster Eintrag

Berliner Kindle

OK, schlechter Kalauer. Nach dragonaphs Eintrag und mannigfaltigen Empfehlungen habe ich jetzt auch so ein Teil. Schick isset ja. Am Anfang habe ich eine Weile versucht, die bedruckte Folie vom Display zu ziehen, ehe ich geschnallt habe, dass da gar keine drauf ist, sondern das Display selbst aussieht, als zeigte es Gedrucktes an. Die E-Ink-Technologie ist also schon einmal sehr ueberzeugend.

Aber es ist auch etwas schwerer als erwartet, insbesondere nachts, wenn man das Licht benötigt und deswegen die Lederkladde herumspannen muß. (ina hatte mich diesbegzüglich aber schon vorgewarnt.) Internet in Grautönen ist mir dagegen sehr willkommen, wenn auch in der Navigation gewöhnungsbedürftig. (Allerdings finde ich es ein bißchen billig von Amazon, einen Browser mit Mängeln zu programmieren und sich dann aller Probleme zu entledigen, indem sie ihn in der Kategorie "experimental" ablegen.) Immerhin aber schreibe ich gerade diesen Eintrag, was ich mit meinem Schlaufon nur schwer hinbekomme. Auch freut mich, daß es eine echte Tastatur gibt - die virtuellen sind doch immer umständlicher.

Mit der Markier- und Kommentarfunktion muß ich in Zukunft noch experimentieren, aber das scheint mir ganz vielversprechend zu sein. Vor allem das automatische Abspeichern alles Markierten in einer extra Datei ist sehr sinnvoll für meine Arbeitstexte. Aber momentan steht mir der Sinn nicht so sehr nach Arbeit, deswegen kann ich dazu noch nicht allzu viel sagen.

Meine PDFs kann es gut lesen, nur die, die als Bilder eingescannt sind, sind dann etwas umständlicher. Ich muß mal sehen, wie man PDFs, bei denen zwei Buchseiten eine PDF-Seite sind, in der Mitte aufteilen kann, so daß man sich Seite für Seite anzeigen lassen kann. Weiß jemand, ob und wie das geht?


Wie bekomm ich nur die vermaledeite Folie ab?!

Comments

( 9 Kommentare — Kommentieren )
jainoh
Aug. 5th, 2011 07:34 pm (UTC)
Ich hab unlängst von meiner Schwester eine dvd mit ca. 200 Büchern fürs kindle bekommen, Interesse?
Ansonsten kenn ich mich mit dem PDF auf kindle nicht so gut aus. Ich wandle selbst meine eigenen Sachen immer in mobi um, bevor ich sie auflade.
seidenstrasse
Aug. 6th, 2011 07:20 am (UTC)
Theoretisch schon - was ist denn da so drauf? *_*?

Und kann man PDFs in MOBI umwandeln, oder sprichst Du von Word, HTML oder Text-Dateien?
jainoh
Aug. 6th, 2011 11:46 am (UTC)
Ich mail dir mal eine Liste.
Wenn man pdf in mobi umwandelt, dann wird es dadurch unangenehm, dass die Seitenzahlen und andere Zeichen einfach mit in den laufenden Text umgesetzt werden. Ich würde Pdf immer in open office kopieren und dann umwandeln. Da kindle pdf aber schön darstellt, denke ich nicht, dass der Aufwand nötig ist. Meine Texte sind ja alle in open office verfasst und ich wandle sie daher um, wenn ich sie auf dem kindle Korrektur lesen möchte.
seidenstrasse
Aug. 6th, 2011 03:24 pm (UTC)
Danke!
Ich probier das mal mit dem Umwandeln, nur für den Fall, daß ich es mal brauche.
superute
Aug. 6th, 2011 05:59 pm (UTC)
Umblättern!!!!!!!!!!
seidenstrasse
Aug. 6th, 2011 06:09 pm (UTC)
Versuch ich schon die ganze Zeit!
superute
Aug. 6th, 2011 06:14 pm (UTC)
:-D
superute
Aug. 6th, 2011 06:18 pm (UTC)
Und: ein Glück, dass Du die Folie nicht abgekriegt hast!!!
seidenstrasse
Aug. 7th, 2011 07:45 am (UTC)
Allerdings!
( 9 Kommentare — Kommentieren )