?

Log in

No account? Create an account

Vorheriger Eintrag | Nächster Eintrag

Das richtige Buch

Man findet in der Bibliothek das Buch.
Ausführlich, umfangreich, genau das richtige Themengebiet. Jeder Beitrag wertvoll.
Man möchte es kaufen, sucht und findet. Und dann kostet alles über 100 Eulen.

Mein Scanner läuft heiß dieser Tage und ich komme mir vor wie eine unbezahlte Praktikantin.
Wenigstens kann ich den Kaffee, den ich zubereite, selbst trinken.

Comments

( 9 Kommentare — Kommentieren )
hannahlecter
Dec. 12th, 2008 10:23 pm (UTC)
And then everything costs over 100 owls.

What's the owl-to-dollar conversion like nowadays?

I meant to email you yesterday: PREPARE FOR AN UPDATE. :D I sent the chapter to my QCer two days ago, and they said they'd have it to me by this weekend. Yay!
seidenstrasse
Dec. 12th, 2008 10:29 pm (UTC)
^_^ Actually, that's the correct translation. In a lame attempt to be funny, I often write "Eulen" (owls) instead of "Euro" (the currency).

*So* looking forward to the update!
hannahlecter
Dec. 12th, 2008 11:11 pm (UTC)
SHOCK. A weird translation that Babelfish performed correctly. O_O That's still funny though. I read it to Nihil and he laughed too. XD That is a lot of owls.

Oh god, so am I. After December, my free time will open up dramatically, so I vow to do better in January!
sophie_luise
Dec. 12th, 2008 11:02 pm (UTC)
Seidi! Du hast peinliche Winterdekoration für Deine Seite!
seidenstrasse
Dec. 13th, 2008 07:27 am (UTC)
Weil ich nicht weiß, was "Seidi" bedeutet und den Rest des Eintrages nicht kommentieren will, kann ich Dir leider gar nicht antworten.
hawkbit
Dec. 16th, 2008 11:39 pm (UTC)
Wäre es nicht fabelhaft, wenn wir hier mal wieder einem Winter hätten, um einen richtigen Schneemann bauen zu können? In den 80ern ging das noch. Da kam ich alle zwei Jahre Ende November/Anfang Dezember nach Berlin, wenn ich Berufliches (meine Zürcher Arbeitsgruppe auf einem Kongress im ICC zu vertreten) mit Privatem (die Familie meiner Schwester zu besuchen) verbinden konnte. Da haben wir uns echte Schneeballschlachten geliefert und mussten nicht wie die Kinder hier in Neukölln (kürzlich gesehen) mühsam die kläglichen Reste von den parkenden Autos abkratzen, um daraus nur ein paar tropfnasse Klumpen formen zu können. Ich finde die "Winterdekoration" auf dieser Seite schön - auch um den Preis, dafür als Nostalgiker eigestuft zu werden. Dass ich noch "richtige" Winter erlebt habe und meine eigenen Kinder schon nicht mehr, ist nicht "peinlich" sondern schlimm.
seidenstrasse
Dec. 18th, 2008 12:12 pm (UTC)
Meine Eltern erzählen mir auch sehnsüchtig von ihren Wintern und ich kann mich selbst aber nur noch wage erinnern, als kleines Kind durch die Straßen Berlins auch mal mit einem Schlitten gezogen worden zu sein. Das ist jetzt leider passé.
niesi1909
Dec. 13th, 2008 07:11 am (UTC)
Teuer...
aber leider muss ich sagen, das ist meist so.

Haste mal bei Ebay geschaut? Ich hab da einige Bücher für meine Studien ersteigert.

Lass Dir den Kaffee schmecken und denk dran: Immer schön durchhalten, denn das Ziel ist gaaaaaaaaaaaaaanz deutlich :)
seidenstrasse
Dec. 13th, 2008 07:28 am (UTC)
Re: Teuer...
Danke. Das Buch ist ziemlich speziell, das wird es wahrscheinlich nicht auf eBay geben, aber ich sehe noch mal nach. Und Du hast recht... nur noch 200 Seiten...
( 9 Kommentare — Kommentieren )