?

Log in

No account? Create an account

Vorheriger Eintrag | Nächster Eintrag

Was danach geschah...

Zum Anfang gleich mal eine kleine Enttaeuschung: Ich kann hier doch keine Bilder hochladen. Geduldet euch also bitte bis zu meiner Rueckkehr.
Durch die ganzen Dinge, die man hier jeden Tag erlebt, kommt es mir so vor, als sei ich schon eine halbe Ewigkeit hier. Erinnert sich jemand daran, dass ich im letzten Eintrag von verdaechtig billigen Rueckfahrtkarten schrieb? Es folgte die Zugfahrt des Grauens. Eine kurze Auflistung der Vor- und Nachteile der Rueckfahrt gegenueber der Hinfahrt:

Vorteile

- Wir sassen in Fahrtrichtung
- Es gab fast keine Dudelmusik

Nachteile

- Halb China war mit eingestiegen
- ...und hatte die Verpflegung der anderen Haelfte fuer das naechste Jahr mit eingepackt, so dass wir unser Gepaeck auf dem Schoss tragen mussten
- Die Sitze waren enger und kaum gepolstert
- Jedermann rauchte, besonders unter dem "Rauchen verboten"-Schild
- Von Zeit zu Zeit hielten wir, damit die Reisegaeste einen Blick auf die stockfinstere Nacht mitten in der Walachai geniessen konnten; wir kamen dadurch 2 1/2 Stunden zu spaet
- Wir sassen direkt in der Zugluft zwischen zwei Waggons
- Es. Wurde. Nicht. Geheizt.

Ich habe selten in meinem Leben so gefroren, und das, ohne mich bewegen zu koennen. Durch die Verspaetung konnten wir uns nur noch kurz hinlegen und mussten auch schon wieder zum Unterricht. Man kann sich also vorstellen, was ich gestern, so bald der Unterricht vorbei war, gemacht habe...
Aber der Ausflug war die anschliessenden Strapazen dennoch wert. Ich wuenschte, ich koennte ein paar Bilder zeigen.
Heute wurde gegessen, gelernt und seltsame Bureauartikel gekauft. Der Unterricht ist doch ziemlich schwer, man muss eine ganze Menge dafuer machen. Besonders Hoerverstehen bereitet mir noch einige Schwierigkeiten; mit dem Lesen und Schreiben komme ich ganz gut klar. Wenn ich mich traue, mache ich Videoaufnahmen von meinem lustigen Konversationslehrer, er ist wirklich urkomisch!
So, mehr gibt's erstmal nicht zu erzaehlen. Ich wuensche eine angenehme Zeit allerseits!

Comments

( 3 Kommentare — Kommentieren )
zauberhuehnchen
Feb. 28th, 2006 10:21 am (UTC)
Wäre es nicht möglich, daß du mir die Bilder schicktest? Ich könnte dann jemand fragen, der weiß, wie man sowas "hochlädt".
jevgenchik
Feb. 28th, 2006 11:28 am (UTC)
Oh,
du hast heute gegessen? Wann ist denn das nächste mal :)

Ich kann die Bilder auch hochladen. Allerdings vermute ich, dass das Problem ein anderes ist.
seidenstrasse
Mar. 2nd, 2006 09:02 am (UTC)
Wie Jewgeni schon richtig vermutet hat, ist nicht das Hochladen, sondern der Transport von Kamera auf Computer das Vertrackte. Ich versuche in den naechsten Tagen, eine Loesung zu finden, sehe aber erstmal schwarz.
( 3 Kommentare — Kommentieren )