?

Log in

No account? Create an account

Vorheriger Eintrag | Nächster Eintrag

Bestätigungswörter, -laute und -zeichen

Weil ich beschlossen habe, daß ihr das euch auch ansehen müßt, kopiere ich mal einfach einen Thread von mir aus dem Japanisch-Netzwerk hier hinein:

In einem Seminar an meiner Universität haben wir unter anderem über die auffällige Eigenheit von Japanern gesprochen, sehr häufig zustimmende Wörter bzw. Geräusche zu machen, während ein anderer redet. (Z.B. "a sou", "naruhodo", "hai" und so fort.) Im Japanischen heißt das あいづち (aizuchi bzw. aiduchi). Laut meiner Dozentin ist der durchschnittliche Abstand zwischen zwei solcher Laute im Gespräch zwischen Japanern zwei Sekunden lang.
Das wird eindrucksvoll bewiesen durch eine Webseite, die ich gerade beim Umhersurfen gefunden habe: Benimm-Videos mit Positiv- und Negativbeispielen! Hier der Link zu Aiduchi:
http://www.marinebat.com/nakama/video/0020aiduchi.html
Und hier zu den restlichen Videos, unter anderem über Grüße oder darüber, wie man sich im Bureau seines Lehrers verhalten sollte.
http://www.marinebat.com/nakama/video/

Groß-ar-tig!

P.S.: Die Videos zu koko, soko, asoko und so weiter erinnern mich stark an Sesamstraßefilmchen, in denen "hier" und "dort" erklärt wurde. Köstlich! ("Jetzt bist du hier." - "Ich will aber dort sein!")

Comments

( 4 Kommentare — Kommentieren )
fleurrochard
Oct. 21st, 2005 08:44 pm (UTC)
Hi Sensei!

*lacht sich weg*
seidenstrasse
Oct. 21st, 2005 08:59 pm (UTC)
^_^ Genial, oder?
Mein Lieblingsvideo ist aber das von der "korrekten" Begrüßung - weil es so viele ältere Männer in Japan gibt, die genau so grüßen (wenn sie sich dazu überhaupt erbarmen können).
dragonaph
Oct. 24th, 2005 02:10 pm (UTC)
Sagt der Typ tatsächlich "what's up sensei"? Das habe ich wohl falsch verstanden...

Und die Musik! *zuckendes Auge*
seidenstrasse
Oct. 24th, 2005 06:30 pm (UTC)
Ja, auch in Sachen japanisches Englisch braucht man Übung...
Die Musik ist toll! :D
( 4 Kommentare — Kommentieren )