?

Log in

No account? Create an account

Vorheriger Eintrag | Nächster Eintrag

Neuanfang

Jetzt, wo ich die Tonhöhenakzente zu meinen japanischen Vokabeln hinzufüge, weil ich gemerkt habe, daß man sie braucht, um authentisch Japanisch sprechen zu können und durch Chinesisch auch weiß, daß es durchaus möglich ist, sich sowas einzuprägen, komme ich mir vor, als würde ich Japanisch noch einmal von vorne lernen. Eigentlich müßte ich alle alten Vokabeln noch einmal neu lernen, aber das würde natürlich viel zu lange dauern und ich werde so schon zu tun haben, mich auf mein Studium vorzubereiten. Diese Ferien sind also ganz dem Lernen gewidmet, und perverserweise freue ich mich darauf.
Meine Prüfungen habe ich alle hinter mich gebracht und seit gestern weiß ich auch alle Zensuren. Ick sach ma, so dürfte das gerne bleiben, aber ich bezweifle, daß es das wird, in Anbetracht der Arbeit, die durch diese Studiengänge auf mich zukommen wird.
Jedenfalls macht es Spaß, endlich wieder Japanisch zu lernen. Das habe ich nämlich die letzten 3 Wochen eingestellt, weil meine Chinesischprüfungen bevorstanden; ein Luxus, den ich mir wohl zum letzten Mal leisten konnte.
Um ganz ehrlich zu sein: die Japanische Sprache ist schöner als die Chinesische, und es macht mir mehr Spaß, dafür zu lernen. Aber bei den Chinesen finde ich Geschichte und Kultur viel interessanter.
Ich werde also meine Magisterarbeit auf Japanisch über China schreiben müssen. @_@